Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer der Medienbranche im Januar 2018? Ein Blick auf diese Infos und Sie wissen Bescheid.

Hirschhausen-Magazin nach einer Woche ausverkauft

Das Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr vermeldet einen Megaseller: Das neue Gesundheitsmagazin Dr. v. Hirschhausens stern GESUND LEBEN war bereits nach einer Woche im Handel vergriffen. Damit übertrifft das zweimonatlich erscheinende Heft zum Start alle Erwartungen. G+J lässt 90.000 weitere Hefte von stern GESUND LEBEN drucken.
https://www.stern.de/gesundheit/gesund-leben/eckart-von-hirschhausen–wie-ich-10-kilo-verlor-und-sie-das-auch-schaffen-koennen-7807096.html

Hamburger Morgenpost zieht erste Relaunch-Bilanz

Der neue publizistische Kurs der Hamburger Morgenpost als Debattenzeitung stößt bei den Lesern auf positive Resonanz. Doch die Auflage konnte bisher kaum profitieren, was eine demnächst startende Marketingkampagne ändern soll.
http://meedia.de/2018/01/25/nach-repositionierung-als-meinungs-und-debattenblatt-hamburger-morgenpost-zieht-erste-relaunch-bilanz

Watson.de komplettiert Chefredaktion: Anne-Kathrin Gerstlauer wird stellvertretende Chefredakteurin

Watson.de will im April 2018 starten. Im November 2017 wurde Gesa Mayr als Chefredakteurin bestätigt. Jetzt steht auch ihre Stellvertreterin fest: Anne-Kathrin Gerstlauer wechselt von Zeit Campus zum Ströer-Projekt und wird stellvertretende Chefredakteurin.
https://kress.de/news/detail/beitrag/139359-anne-kathrin-gerstlauer-wird-stellvertretende-chefredakteurin-von-watsonde.html

Medienkritikerin Silke Burmester übernimmt Springers Dame

Von der taz zu Springer – allerdings mit Pause dazwischen. Silke Burmester übernimmt die Redaktionsleitung der Dame. Die 52-Jährige schrieb viele Jahre (bis Sommer 2016) die Medienkolumne der taz und ging dabei oft nicht gerade zimperlich mit ihrem neuen Arbeitgeber um.
http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Axel-Springer-Silke-Burmester-uebernimmt-Redaktionsleitung-von-Die-Dame-163861

Führungswechsel bei Impulse

Redaktion und Verlag bekommen eine weibliche Doppelspitze. Nikolaus Förster gibt fünf Jahre nach dem Management Buyout die Verlagsleitung sowie die Chefredaktion ab. Der geschäftsführende Gesellschafter schlüpft indes bei dem von ihm verlegten Hamburger Wirtschaftsmagazin in die Rolle des Herausgebers.
https://pr-journal.de/nachrichten/medien/19925-impulse-chef-foerster-gibt-verlagsleitung-und-chefredaktion-ab.html

Alexandra Krohn

Autor Alexandra Krohn

Account Manager with experience and strong focus in content development (print and online) B2B IT-PR communication, internal and external communication strategy, marketing and project management, as well as digital projects and corporate blogging. Also likes to drink coffee in different cities of the world.

Weitere Beiträge von Alexandra Krohn