Wie gut sind Sie für den Fall der Fälle gerüstet?

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einem Event für Krisenkommunikation, auf der zwei echte Profis aus dem Nähkästchen plaudern: Sie berichten von echten Fällen, echten Erlebnissen, echten Krisen. Unverblümt und schonungslos. Genau so durften es die Teilnehmer des zweiten Akima Media Think Tanks zum Thema „Krisenkommunikation“ erleben. Jörg Forthmann alias Mr. Krise vom Faktenkontor und Krisen-Experte Alexander Fink von unserem Partner Clarity PR zeigten auf, was zu tun ist, wenn der Fall der Fälle eintritt und wie Sie möglichst früh erkennen können, wenn sich etwas zusammenbraut. Sie erläuterten, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Krisenkommunkation hat, welche Tools in Sachen Krisenprävention hilfreich sind und welche juristischen Waffen zur Verfügung stehen. Akima-CEO Volker Schmidt führte als Moderator mit viel Humor und Esprit durch die Veranstaltung.

Akima-CEO Volker Schmidt moderierte die Veranstaltung

Akima-CEO Volker Schmidt moderierte die Veranstaltung

 

v.l.n.r. Alexander Fink, Volker Schmidt und Jörg Forthmann auf dem Akima Media Think Tank zum Thema "Krisenkommunikation"

v.l.n.r. Alexander Fink, Volker Schmidt und Jörg Forthmann

 

Jörg Forthmann vom Faktenkontor erläuterte die 10 Erfolgsfaktoren in der Krisen-PR und sprach außerdem über die juristischen Möglichkeiten im Krisenfall

Jörg Forthmann vom Faktenkontor erläuterte die 10 Erfolgsfaktoren in der Krisen-PR und sprach außerdem über die juristischen Möglichkeiten im Krisenfall

 

Alexander Fink von Clarity PR stellte Tools, Erfahrungen und Empfehlungen für das Krisenmanagement in der Digital Economy vor

Alexander Fink von Clarity PR stellte Tools, Erfahrungen und Empfehlungen für das Krisenmanagement in der Digital Economy vor

 

Ein Event von Experten für Experten

Die Veranstaltung bot Experten aus PR und Marketing eine perfekte Gelegenheit, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen, dazuzulernen und zu diskutieren. Auch für individuelle Fragen war ausreichend Zeit, bevor es zum gemütlichen Teil des Events überging: Am Brunch-Buffet hatten die Teilnehmer dann die Möglichkeit, die Sprecher persönlich kennenzulernen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Bei einem kleinen Brunch konnten die Teilnehmer Erfahrungen austauschen und netzwerken

Bei einem kleinen Brunch konnten die Teilnehmer Erfahrungen austauschen und netzwerken

 

Kommunikationsverantwortliche sind häufig Einzelkämpfer oder Teil eines kleinen Teams, das sich innerhalb eines Unternehmens immer wieder beweisen muss, um die Wichtigkeit von PR- und Marketing-Maßnahmen zu untermauern. Gerade deshalb ist es so bereichernd und wertvoll, sich in einem geschützten Rahmen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Mit Menschen, die ähnliche Herausforderungen in Ihrem beruflichen Alltag bewältigen müssen. Darin bieten die Akima Media Think Tanks sicher einen unbezahlbaren Mehrwert.

Nach den Impulsvorträgen standen die Krisen-Experten Jörg Forthmann und Alexander Fink für die individuellen Fragen der Teilnehmer zur Verfügung

Nach den Impulsvorträgen standen die Krisen-Experten Jörg Forthmann und Alexander Fink für die individuellen Fragen der Teilnehmer zur Verfügung

 

Nach dem Think Tank ist vor dem Think Tank

Alles in allem war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir sicher wiederholen werden. Danke an alle Teilnehmer und Sprecher – vor allem für Ihre Offenheit!

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Krisenkommunikation haben oder Unterstützung benötigen, melden Sie sich immer gerne unter +49 89 17 959 180 oder info@akima.de. Und wenn auch Sie das nächste Mal dabei sein möchten, schreiben Sie uns einfach an thinktank@akima.de – dann halten wir Sie gerne über unsere Planungen auf dem Laufenden.

In diesem Sinne: Stay tuned!

 

 

Julia Albrecht

Autor Julia Albrecht

PR Account Managerin bei Akima Media. Liebt Suppe, Nagellack und ihren Dalmatiner "Paula". Als Social-Media-Junkie zwitschert sie für Akima brandaktuelle News rund um IT, PR und Social Media in die Welt. #workingmom

Weitere Beiträge von Julia Albrecht